Aktuelle Informationen

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der Coronapandemie sind besondere Maßnahmen erforderlich, um Sie auch weiterhin in vollem Umfang wie gewohnt versorgen zu können.
Wir bitten Sie, dass Sie unbedingt in unserer Praxis anrufen, um einen Termin zu vereinbaren. Wir werden Sie auch weiterhin noch am gleichen Tag Ihres Anrufes versorgen. Wir möchten aber bestmöglich planen, um eine zeitgleiche Häufung von Patienten zu vermeiden.

Auf diese Weise können wir gewährleisten, dass wir Sie auch weiterhin gefahrlos behandeln können. Somit können Sie weiterhin wie gewohnt Termine für Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen oder sonstige Beratungen vereinbaren.!

Wir achten streng auf Hygienestandards und sorgen so für eine nach menschlichem Ermessen größtmögliche Sicherheit.

Daher nochmals unser Appell an Sie: Rufen Sie uns unbedingt an, um einen Termin zu vereinbaren! (09128-2488)

Dieses Vorgehen dient dem Schutz aller Patienten und Mitarbeiter!

Außerdem bieten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit der Videosprechstunde! Viele Fragen können wir auf diesem Weg klären, ohne dass Sie zu uns in die Praxis kommen müssen.
Um einen Termin zur Videosprechstunde zu bekommen vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin. Sie erhalten dann einen entsprechenden Link zugesandt und können dann zur vereinbarten Zeit mit einem der Ärzte sprechen.

Hier finden Sie die entsprechenden Datenschutzhinweise zur Videosprechstunde:

Einwilligungserklaerung Videosprechstunde

Der Begriff Datenschutzgrundverordnung ist in aller Munde. Auch uns betrifft dieses neue Gesetzt leider in vollem Umfang. Dies bringt leider auch einige Änderungen für unsere Patienten mit sich.
Sie müssen nun jedes Jahr eine Datenschutzeinwilligung bei uns ausfüllen. Zusätzlich dürfen wir Ihnen telefonisch nur dann Ausküfte erteilen, wenn Sie sich eindeutig Identifizieren können. Dies handhaben wir in unserer Praxis mit einer Datenschutz-PIN, die wir Ihnen in der Praxis mitteilen und schriftlich zur Verfügung stellen. Auch dürfen wir Ihnen leider keine Befunde oder Auskünfte mehr per E-Mail zukommen lassen. Bitte nutzen Sie hierfür künftig den Messenger-Dienst ginlo. Genaue Informationen hierüber finden Sie unter den kontaktangaben.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir die Datenschutzgrundverordnung vollumfänglich umsetzen müssen! Sie können sicher sein: uns macht das auch keinen Spaß und wir machen das nicht freiwillig! Daher bitten wir darum, von Diskussionen über Sinn und Unsinn dieser Neuerungen Abstand zu nehmen. Wir alle müssen uns dem Fügen und können nichts daran ändern. Aber eines garantieren wir Ihnen: Wir versuchen wirklich, die Umstände auf das nötigste zu reduzieren, können uns aber dennoch nicht über geltendes Recht hinwegsetzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Es ist wieder mal an der Zeit, dass Sie Ihren Zeckenimpfschutz überprüfen. In Bayern leben wir in einem Hochrisikogebiet für die Übertragung der FSME (Frühsommer Meningoenzephalitis), die durch Zecken übertragen wird. Der Impfschutz muss regelmäßig aufgefrischt werden. Deshalb schauen Sie in Ihrem Impfpass nach der letzten Immunisierung. Folgende Grundregeln der Auffrischung gelten derzeit:

bis 60 Jahre alle 5 Jahre
ab 60 Jahre alle 3 JahreImpfpass

Bitte überprüfen Sie bei dieser Gelegenheit auch gleich Ihren Schutz gegen Tetanus, Diphterie, Kinderlähmung (Polio), Masern, Mumps, Röteln, etc. Impfungen können Sie sicher gegen schwere, teils lebensbedrohliche Erkrankungen schützen.

Bei Fragen zu Ihrem Impfschutz kommen Sie einfach in der Praxis vorbei. Wir überprüfen Ihren Impfstatus und beraten Sie gerne.

Zu Impfungen können Sie jederzeit auch ohne Termin zu uns kommen! Bringen Sie hierfür einfach Ihren gelben Impfausweis mit.